Tag 11 – 13: Reykjavík – Island 2022

Tag 11 – 13: Reykjavík – Island 2022

Da bin ich also nun, einmal rum um die ganze wunderschöne Insel, zurück in Reykjavík.

Von Vík ging es vorgestern zurück in die Hauptstadt. Auf dem Weg dahin habe ich mir noch die beiden Wasserfälle «Skógafoss» und «Seljalandsfoss» angeschaut. Weil das Licht früh morgens aber nicht wirklich all zu fotogen war, habe ich da die Kamera ausnahmsweise im Auto gelassen und den Moment einfach so genossen. Den «Seljalandsfoss» hatte ich um halb 7 Uhr sogar ganz für mich alleine – magisch!

Gestern war ich dann noch in der Blue Lagoon und habe mir dort einige Stunden Entspannung gegönnt. Danach habe ich mir ein kleines Island-Souvenir auf den Mittelfinger tätowieren lassen und bin mit der Kamera durch die Stadt gelaufen.

Street Art in Reykjavík
Street Art in Reykjavík

Das alles erneut bei schönstem Wetter. Island meinte es diesbezüglich wirklich gut mit mir in den letzten zwei Wochen, da hat es nämlich tatsächlich nur einmal geregnet und sonst war es schlimmstenfalls bewölkt.

Heute ist also nun der letzte Tag meines Abenteuers angebrochen und morgen früh geht es mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück in die Schweiz. Es wird wohl noch einige Tage dauern, bis ich all die tollen Momente und wunderbaren Eindrücke verarbeitet habe, davon gab es nämlich wirklich mehr als genug.

Vielen Dank an dieser Stelle an die insgesamt über 500 Leute, die sich in den letzten zwei Wochen auf diesen Blog verirrt haben. Ich hoffe, ich konnte euren Alltag mit den Posts ein wenig bereichern und versüssen. Island ist auf jeden Fall eine Reise wert und ich kann es kaum erwarten, eines Tages wieder zurück auf die Insel fliegen zu können.